Share

Training

Rollentraining – Der Ratgeber

Du willst den Winter über fit bleiben, hast aber wenig Zeit oder kannst nicht von zu Hause weg? Dann ist ein Rollentraining perfekt für dich.

Wer im Winter oder bei schlechtem Wetter keine Lust hat draußen bei Regen, Schnee oder eisige Straßen zu fahren, braucht jetzt eine Alternative. Wie wär’s mit Rollentraining?

Der Wahoo Kickr ist momentan einer der besten Rollentrainer auf dem Markt!

Wenn du im Winter nicht auf Crosser oder Mountainbike umsteigen willst, wirst du dein Rennrad jetzt wegstellen und jeden Monat mit dem Staubwedel rübergehen, bis im Frühjahr die neue Saison eingeläutet wird. Was das aber für deine Fitness bedeutet ist klar, oder? Warum Staub auf das geliebte Velo kommen lassen, wenn du es mit einem Rollentrainer – kurz: Rolle – zu einem tollem Wintertrainingsgerät machen kannst? Du kannst zwischen zwei Arten von Rollentrainern auswählen.

Freie Rolle

Freie Rolle

Dabei positionierst du dein Rad zunächst auf dem Trainer um dann selbst aufs Rad zu steigen. Das erfordert etwas Geschick und Konzentration.

Vorteil: Die freie Rolle ist leichter aufzubauen. Außerdem hat man ein ähnliches Fahrgefühl wie beim Radfahren draußen und aktiviert viele verschiedene Muskeln, da das Gleichgewicht und die Spur gehalten werden müssen.

Nachteil: Man muss beim Training voll konzentriert bleiben, da sonst die Gefahr groß ist, dass man samt Rad von der Rolle fliegt. Denn auf dem Rad hält man sich nur dadurch, dass man bei hoher Trittfrequenz kontinuierlich in die Pedalen tritt. Für Anfänger ist ein Wintertraining auf der freien Rolle also eher ungeeignet.

Stationäre Rolle

Stationäre Rolle

Das perfekte Trainingsgerät für die Winterzeit. Im Gegensatz zur freien Rolle wird das Hinterrad des Rennrads in eine Halterung eingespannt, in die wiederum ein Widerstandsmechanismus eingebaut ist. Dadurch lassen sich verschiedene Schwierigkeitsstufen auswählen. Für das Vorderrad gibt es optional eine Halterung; damit steht es waagerecht und auf gleicher Höhe mit dem Hinterrad. Im Grunde genommen ist eine stationäre Rolle einem Ergometer sehr ähnlich.

Vorteil: Das Rad ist fest eingespannt. Dadurch erledigt sich die Sache mit dem Gleichgewicht und der Unfallgefahr. Außerdem kann man nebenbei noch andere Sachen machen wie z. B. fernsehen oder telefonieren (Headset).

Nachteil: Stationäre Rollen haben teilweise ein recht hohes Eigengewicht und sind somit für den häufigen Transport nicht geeignet. Außerdem sind sie in der Regel lauter als freie Rollen.

Unterschied zwischen Ausfahrt und Rollentraining

Es liegt auf der Hand: Wer im Winter in den eigenen vier Wänden seine Radfitness aufrecht erhalten oder verbessern will, kommt um ein Rollentraining nicht herum. Zunächst einmal solltest du dir aber bewusst machen, dass das Training zu Hause etwas komplett anderes ist als draußen zu fahren. Du musst dich zwar nicht mehr auf das Wetter oder die Uhrzeit einstellen und überlegen, ob du die Regenjacke vielleicht doch besser mitnehmen solltest oder wann es dunkel wird. Aber im Unterschied zu der wechselnden Umgebung, die eine Ausfahrt mit sich bringt, und dem Fahrtwind, der dich abkühlt, hockst du beim Rollentraining ca. 1-1,5 Stunden in den gleichen vier Wänden und bist einem kontinuierlichen Temperaturanstieg ausgesetzt. Wenn du dir diese Sachen klar machst, hast du das Lästigste schon einmal mental überwunden. Dann kannst du dich auf die TV-Serie freuen, die du gleich schauen wirst, oder auf das neue Album deiner Lieblingsband, das du immer noch nicht zu Ende gehört hast.

Besonders beliebt bei Schwangeren und jungen Müttern

Das Rollentraining punktet besonders gut bei Schwangeren und Müttern mit Kleinkindern. Schwangere Frauen haben oft Angst davor in ihrem Zustand radzufahren, da sie ihr Kind im Falle eines Sturzes in Gefahr bringen könnten. Mütter mit kleinen Kindern wiederum haben oft nicht genug Zeit für eine Ausfahrt oder können nicht von zu Hause weg. In beiden Fällen ist eine Einheit auf der Rolle eine sichere und praktikable Möglichkeit sich fit zu halten, etwaige Schwangerschaftspölsterchen abzubauen und Stress zu bewältigen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production