Share

Mountainbike

Mountainbike-Checkliste

Die zehn wichtigsten Dinge, die du brauchst, wenn du mit dem MTB unterwegs bist.

Der Wald ruft und du möchtest mit deinem Mountainbike ein paar Trails unsicher machen? Wir haben hier eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen zusammengestellt, die du dabei haben solltest, wenn du mit dem MTB unterwegs bist. 

Rucksack

Du brauchst keinen Riesenwanderrucksack, der dich auf einer Expedition zum Nordpol begleitet. Es reicht ein relativ kleiner und bequemer, in dem du das Notwendigste verstauen kannst – 15 Liter müssten vollkommen ausreichen. Achte darauf, dass dich der Rucksack nicht in deiner Bewegungsfreiheit beeinträchtigt. Im Handel gibt es spezielle MTB-Rucksäcke.

Getränk

Das kann Wasser, Apfelschorle oder ein isotonisches Getränk sein, oder was du sonst gerne trinkst, wenn du länger unterwegs bist. Trinkflaschen eignen sich für den Transport gut. Allerdings fallen diese durch das Gerüttel des Rads gerne mal aus den Flaschenhaltern heraus. Dazu kommt hochspritzender Dreck, der das Mundstück schnell in etwas Unappetitliches verwandelt, was du nicht mehr in den Mund nehmen magst. Viele Mountainbiker bevorzugen daher ein Trinksystem, d.h. einen Rucksack mit integrierter Trinkblase.

Ersatzschlauch

Mitten im Wald kann dir buchstäblich die Luft ausgehen. Natürlich kannst du versuchen, den Platten mitten im Wald zu flicken. Aber es geht schneller den Schlauch zu wechseln.

Reifenheber

Den Reifenmantel mit bloßen Händen aus der Felge zu lösen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Deshalb solltest du immer mindestens zwei Reifenheber mit dabei haben um den Schlauch aus dem Mantel zu holen, wenn er gewechselt werden muss.

Luftpumpe

Ohne Luft in den neuen Schlauch pumpen zu können wird es schwierig weiterzufahren. Und der Weg nach Hause oder zum Auto kann zu Fuß ganz schön lang werden. Eine kleine Luftpumpe paßt gut in den Rucksack oder ans Rad. In unserem Mini-Luftpumpen-Ratgeber erfährst du mehr.

Multitool

Ein Werkzeugkasten in Kleinformat kann sehr hilfreich sein, wenn sich z. B. durch das Fahren über Stock und Stein eine Schraube lockert. Der Tag wird kommen, an dem du dankbar sein wirst, dass du dein Multitool aus Gewohnheit immer bei dir hast.

Snack

Es muß keine Stulle sein – obwohl es vielleicht in den Rucksack passt. Aber vor allem für längere Ausfahrten lohnt es sich eine Kleinigkeit zu essen mitzunehmen. Gummibärchen sind immer beliebt, um die Laune und die Energie wieder herzustellen. Eigentlich ist es egal, was du mitnimmst. Hauptsache, es schmeckt dir. Dann kann es auch eine Stulle sein.

Regenjacke

Im Hochsommer, wenn die Sonne vom Himmel knallt, ist eine Regenjacke vielleicht etwas übertrieben. Aber gerade in den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen. Es schadet nichts immer eine leichte, wasserabweisende Jacke dabeizuhaben. Dann bist du für alle Eventualitäten gerüstet.

Buff-Tuch

Dieses kleine Wunder aus Baumwolle ist gleichzeitig Schal, Sonnenschutz, Taschentuch, Fliegenschutz und Handtuch in einem und vervollständigt dein cooles, und doch praktisches, Mountainbike-Outfit.

Handy

Heutzutage eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Und trotzdem kann es mal vergessen werden. Daher kontrolliere immer, dass du dein Handy (mit vollem Akku) dabei hast, bevor du dich auf den Weg machst. Vor allem, wenn du alleine unterwegs sein wirst. Sag außerdem immer jemandem Bescheid, wo du unterwegs bist und wann du ungefähr wieder zurück sein wirst, damit dich im Notfall Suchtrupps aufspüren können. Klingt dramatisch, ist aber schon mehr als einem Mountainbiker passiert.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production