Share

Mountainbikes

Mountainbike: Hardtail vs. Fully – Der Ratgeber

Du kannst dich nicht entscheiden zwischen Hardtail und Fully? Wir helfen dir bei der richtigen Wahl!

Beim Kauf eines Mountainbikes musst du dich entscheiden: Hardtail oder Fully? Gar nicht so einfach die Vor- und Nachteile abzuwägen. Deswegen fassen wir für dich zusammen, was man zu diesem Thema wissen muss.

Wer Mountainbiken will, hat die Qual der Wahl: Hardtail oder Fully?

Wenn du dir ein Mountainbike zulegen willst, musst du dich entscheiden: Willst du ein vollgefedertes Rad oder reicht dir eine Federung im Vorderrad? Hier sind die Vorteile von Hardtail und Fully.

Hardtail

Für Langstreckenfahrer, Technikmuffel, Gewichtsfetischisten.

Specialized JETT Expert 2015 – UVP: € 899,90

1. Weniger Gewicht

Durch das Fehlen der hinteren Federgabel ist ein Hardtail wesentlich leichter als ein Fully. Dadurch ist man bei Anstiegen auch schneller oben und schleppt sich beim Transport des Rads keinen ab.

2. Niedrigerer Wartungsaufwand

Ohne Fully-Extras wie Dämpfer, Umlenkhebel und andere bewegliche Teile am Hinterbau muss ein Hardtail weniger gewartet werden.

3. Günstigerer Preis

Die Hersteller versuchen bei Fullys aufgrund des zusätzlichen Gewichts leichtere und hochwertigere Materialien zu verbauen. Das aber macht das Fully auch teurer. Für den gleichen Preis kriegst du ein Hardtail mit besserem Rahmen und hochwertigerer Ausstattung.

4. Hoher Anspruch

Für viele Hardtail-Fans ist entscheidend, dass sie schwerere Trails mithilfe einer ausgefeilteren Fahrtechnik bewältigen müssen statt sich auf dem”gekauften Vorteil” eines Fullys auszuruhen.

Fully

Für Komfortliebhaber, Geschwindigkeitsjunkies, Sicherheitsbewusste.

Liv Lust 1 2015 – UVP: € 2599,-

1. Besseres Handling

Die Vollfederung bewirkt, dass das MTB ingesamt ruhiger fährt und die Reifen dadurch einen besseren Bodenkontakt haben. Das ist besonders hilfreich beim Kurvenfahren, aber auch bergauf kommt man gerade bei schlechteren Trails mit einem Fully weiter. Eine gute Federung fängt nicht nur Stöße ab, sondern macht das MTB besser kontrollierbar und sicherer.

2. Mehr Komfort

Die Hinterradfederung verhindert, dass du Stöße voll abbekommtst beim Fahren über Wurzeln, Schlaglöcher und Steine. Gerade bei längeren Ausfahrten wirst du den Unterschied merken, denn dein Körper fühlt sich danach weniger durchgeschüttelt an.

3. Höhere Geschwindigkeit

Durch das Plus an Bodenkontakt und Stoßdämpfung wird ein Fully zum schnellsten Flitzer abwärts. Das ist auch der Grund, warum Downhill-Fahrer nur noch Fullys benutzen.

4. Extremer Spaßfaktor

Mehr Komfort, besseres Handling und Bodenkontakt sowie die Möglichkeit höhere Geschwindigkeiten zu fahren machen aus dem Fully eine absolute Spaßmaschine.

Fahrtechnik

Manche sind der Ansicht, dass man die richtige MTB-Fahrtechnik nur mit einem Hardtail erlernen kann. Andere sagen, du kannst dir eine Fahrtechnik auf jedem Rad aneignen. Fakt ist: Es gibt Trails, die man mit einem Hardtail nie und nimmer fahren würde. Fährt man sie aber einmal mit einem Fully, geht es plötzlich auch mit dem Hardtail. Die Vollfederung des Fullys schafft ein Gefühl von Sicherheit und Kontrolle und lässt einen die Lines entspannter abfahren. Auf der anderen Seite lernt man Motorik und Balance besser auf einem Hardtail, was sehr hilfreich ist beim Fahren von engen Kurven.

Qual der Wahl

Du siehst, es kommt eigentlich nur darauf an, wo du mit deinem Mountainbike unterwegs sein willst und wieviel Geld du übrig hast. Für gemütliche Ausfahrten auf Forst-, Wald- und Schotterwegen reicht ein Hardtail locker aus. Aber wenn du jetzt schon weißt, dass du mit deinem neuen Mountainbike keinen Bikepark-Trail in deiner Umgebung auslassen und eine Menge Spaß haben willst, sollte deine Entscheidung ganz klar zugunsten eines Fullys fallen. Es gibt wohl kaum jemanden, der es bereut hätte sich ein Fully gekauft zu haben. Aber gute Fullys sind einfach viel teurer als gute Hardtails.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production