Share

Profisport

Rachel Atherton in 60 Sekunden

In unserer 60-Sekunden-Interview-Reihe fragen wir diesmal Profi Rachel Atherton aus.

Die britische Downhill-Legende Rachel Atherton hat eine unglaubliche Erfolgsliste, inklusive Weltcup- u. WM-Siegen. Wir haben mit der bodenständigen und witzigen Profifahrerin gesprochen.

Was ist deine früheste Erinnerung ans Radfahren?
Ich glaube, als ich mit meinen Brüdern mitgefahren bin, mit meinem Kaninchen im Fahrradkorb um ihnen bei den Dirt Jumps zuzuschauen. Ich wollte auch mitmachen – sogar mit dem armen Tier im Korb! Affy hat mir dann erzählt, da sei eine böse Schlange in der Nähe, da ließ ich das Kaninchen dann zu Hause…

Was ist dein Lieblingslied?
“Dressed for Success” von Roxette

Wie würden deine Freunde dich in drei Worten beschreiben? 
Ich habe keine Freunde! (lacht) Hm, ich glaube, meine Brüder würden sagen, ich sei brummelig (Gee), ein Star (Affy) und komplett verrückt (beide).

Hast du irgendwelche versteckten Talente?
Nein.

Was ist deine Lieblingsfarbe?
Weiß.

Abgesehen von deinen Erfolgen im Sport, was war dein stolzester Moment?
Als ich mein erstes Haus gekauft habe!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production