Share

Profisport

Specialized Lululemon wird zu Velocio-Sram Pro Cycling

Im professionellen Frauenradsport werden nächste Saison die Karten neu gemischt.

Velocio Sports, das Management des professionellen Frauenteams Specialized Lululemon, hat bekannt gegeben, dass das Team 2015 unter neuem Namen fahren wird: Velocio-Sram Pro Cycling.

Statt auf Specialized-Rädern sitzen die Fahrerinnen nächstes Jahr auf Cervélo mit Sram-Ausstattung, fahren Zipp-Laufräder und nutzen die Quarq-Leistungsmessung. Außerdem erhalten die Frauen ihre Sportbekleidung nun von Velocio Apparel. Sowohl die deutsche Zeitfahr-Weltmeisterin Lisa Brennauer als auch die deutsche Meisterin Trixi Worrack bleiben dem Team erhalten.

Und was passiert mit den Titelsponsoren Specialized und Lululemon?

Die sind für 2015 eine Partnerschaft mit dem holländischen Boels-Dolmans Cycling Team eingegangen. Nachdem bereits die holländische Top-Fahrerin Ellen van Dijk im letzten Jahr von Specialized Lululemon zu Boels Dolmans Cycling gewechselt war, hat sich Specialized entschieden ab der kommenden Saison das holländische Erfolgsteam um Lizzie Armitstead und Chantal Blaak zu unterstützen. Die Serie “Specialized Women” hat höchste Priorität bei Specialized, weshalb die amerikanische Radmarke dem Frauenradsport weiterhin so viel Support wie möglich bieten will.

Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt, wie die Trikots der beiden neuen Frauenteams in live aussehen werden!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production